Ehrenpräsident Leopold Berndl

Leopold Berndl- Gründer der Union Sportakrobatik Krems

Er ist der österreichische Sportakrobatik Pionier

Seit 1987 ist Leopold Berndl Spartenleiter für Sportakrobatik.
Mit sehr viel Engagement gründete er 1991 den eigenständigen Verein „Union Sportakrobatik Krems“
Von 1991 bis 2015 war er Obmann der Union Sportakrobatik Krems.
Er leitete den Verein stehts vorbildlich und führte immer wieder junge Leute an wichtige Aufgaben heran. Ebenso gab er sein Wissen an junge Trainer und Sportler weiter. Fort – und Weiterbildungen waren ihm ein großes Anliegen. Er baute sich ein großes Trainerteam auf, welches ihm besonders am Herzen lag. Auch die Nachwuchsarbeit hatte bei ihm einen sehr großen Stellenwert.

2015 wurde der Verein neu strukturiert und in ein Präsidium und einen Vorstand gesplittet um die anfallenden, immer mehr werdenden Aufgaben bewältigen zu können.  Bei der Neuwahl 2015 wurde Berndl zum Präsidenten der Union Sportakrobatik Krems gewählt und führte diese Amt bis 2019 aus.

Leopold Berndl rief das Leistungszentrum für Sportakrobatik in Krems ins Leben und setzte sich immer wieder in ganz Österreich für den Sport ein.  

Zusätzlich zu seiner Vereinsaufgabe war Leopold Berndl lange Jahre Landesfachwart für Sportakrobatik im Niederösterreichischen Fachverband für Turnen sowie SPORTUNION Landesfachwart. Zudem bekleidete er noch das Amt des Finanzreferenten des Niederösterreichischen Fachverbandes für Turnen.

Nun investiert er seine Energie als Landesfachwart für Sport in der SPORTUNION NÖ und setzt sich auch hier wieder intensiv für den Nachwuchs ein.

Nachdem Leopold Berndl der erste Obmann und der erste Präsident der Union Sportakrobatik Krems (USA Krems) war, war es naheliegend ihm auch die erste Ehrennadel der USA Krems zu verleihen und ihm zum Ehrenpräsidenten zu ernennen.

Joe wird immer ein Teil des Vereins sein und einen Ehrenplatz einnehmen.