Europameisterschaft 2019 Holon, Israel

Abenteuer Europameisterschaft in Israel.

Das Großereignis 2019 auf das die Kremser Akrobatinnen lange Zeit hingearbeitet hatten, brachte durchwegs gute Ergebnisse mit sich. Der Österreichische Nationalkader unter der Leitung von Nationaltrainerin Leonor Vareta bereiste Holon in Israel vom 28.10.-4.11.2019. Dort wurde die Sportakrobatik Europameisterschaft mit über 700 teilnehmenden Sportlern ausgetragen.

In insgesamt 2 Kategorien starteten die Mitglieder des Leistungszentrums Krems.
Den Wettkampf in der höchsten Klasse – der Seniors – bestritten Florentina Gruber, Katharina Heiss und Divna Heiss die zum letzten Mal in dieser Zusammenstellung turnten. Sie konnten In einem sehr starken Teilnehmerfeld drei gute Küren zeigen. Leider schlichen sich da und dort einige Fehler ein die vom Kampfgericht gnadenlos bestraft wurden. Letztendlich belegten sie den 11. Gesamtrang.

Denise Jascha, Kerstin Schober und Ella Stiglitz für die es ebenfalls der letzte Wettkampf war, verabschiedeten sich mit einer guten Leistung. Sie konnten in der Klasse Junioren sowohl in der Balance als auch in der Tempokür den 16. Platz erkämpfen und einige gute Nationen hinter sich lassen. Im Finale durften sie sich über den 14. Gesamtrang freuen.

Abschließend muss man sagen, dass sich das Österreichische Team bei einer perfekt organisierten Veranstaltung gut präsentiert hat. „Wir haben wertvolle Erfahrungen gesammelt die wir nutzen um wieder ein Stück vorwärts zu kommen. Alle Trainerinnen sind stolz auf die gezeigten Leistungen. Ganz besonders gratulieren möchten wir den Formationen die das letzte Mal auf der Matte gestanden sind und freuen uns mit ihnen über einen gelungenen Abschluss ihrer aktiven Karriere“, zeigte sich LZ Trainerin Konny Kozyga stolz.

Sponsor der Europameisterschaftsteilnahme
Sponsor des Leistungszentrum der USA Krems
02.11.2019 16:55

4. Wettkampftag Juniors, Seniors

Im Finale der Europameisterschaft belegte das Trio Denise Jascha, Kerstin Schober und Ella Stiglitz mit 25,200 Punkten den 14. Gesamtrang.

Florentina Gruber, Katharina Heiss und Divna Heiss erreichten mit 25,790 in der Kombi und einer Gesamtwertung von 74,730 den 11 Platz im Finale

01.11.2019 16:03

3. Wettkampftag Juniors, Seniors

Am Freitag absolvierten die beiden österreichischen Trios ihre 2 . Kür.
Denise Jascha, Kerstin Schober und Ella Stiglitz konnten trotz eines Fehlers bei der Fuß-Fuß Pyramide den 16. Gesamtplatz mit 24,940 Punkten halten. Die Mädels konnten mit ihrer Leistung aber 4 starke Teams hinter sich lassen.

Florentina Gruber, Katharina Heiss und Divna Heiss hatten ebenfalls Probleme bei einem Element. Sie erreichten leider nur 23.690 Punkte.

31.10.2019 16:38

2. Wettkampftag, Seniors

Florentina Gruber, Katharina Heiss und Divna Heiss durften sich mit den Besten Damengruppen Europas messen und bekamen für ihre Tempokür 25,250 Punkte.

30.10.2019 15:07

1. Wettkampftag Juniors

Denise Jascha, Kerstin Schober und Ella Stiglitz zeigten ihre Tempokür und erreichten mit 25,170 Punkten den 16. Platz

29.10.2019 21:13

1. Training auf der Wettkampffläche

Sowohl das Senior-Trio als auch das Junioren Trio absolvierte heute das erste Training in der Wettkampfhalle

28.10.2019 09:52

Anreise

Am 28.10.2019 um 5:30 starteten die beiden Trios mit ihren Trainerinnen Konny Kozyga und Vero Speer nach Israel um sich mit den Besten Europas zu messen. Am Nachmittag genossen sie noch die sommerlichen Temperaturen am Strand und stimmten sich schon auf die Wettkämpfe ein. Morgen startet dann das erste Training in der Halle.

EUROTEAM des LZ USA KREMS
DENISE JASCHA - KERSTIN SCHOBER - ELLA STIGLITZ

Klasse: JUNIORS 13-19

Seit Herbst 2018 trainieren die drei im LZ des USA Krems. Ella und Denise turnen seit 3 Jahren zusammen, Kerstin kam vor einem Jahr ins Trio dazu.
Aufgrund der jahrelangen Wettkampferfahrungen, sowohl national als auch international, und ihrem Ehrgeiz haben sie sich in nur einem Jahr zu einer Top-Formation entwickelt.
Sie turnen ein Balanceelement, dass noch nie zuvor in Österreich geturnt wurde!

Beim Lissabon Acro Cup haben sie in der Qualifikation den unglaublichen 3. Platz sowie im Finale den 4. Platz erreicht.

Kerstin, Denise und Ella nahmen 2018 in ihren alten Formationen bei der WM in Belgien teil und konnten bereits wertvolle EM-/WM-Erfahrungen sammeln.

EUROTEAM des LZ USA KREMS
FLORENTINA GRUBER - KATHARINA HEISS - DIVNA HEISS

Klasse: Senior

Seit Herbst 2018 gibt es das derzeit einzige Seniorstrio in Österreich. Sie turnen in der höchsten Klasse, die es in der Sportakrobatik überhaupt gibt und zeigen ein Balanceelement, das noch niemand in Österreich zuvor geturnt hat.

Flori ist seit über einem Jahrzehnt bei uns im Verein und kaum mehr wegzudenken. Die drei haben in dem einen Jahr eine wahnsinnige Entwicklung hingelegt, auf die wir und sie selbst sehr stolz sein können.
Kathi und Divna besuchen beide das NÖ Sportleistungszentrum in St. Pölten und kommen insgesamt auf einen Trainingsumfang von +/- 20 Wochenstunden.

Flori nahm schon 4x bei einer WM/EM teil, Divna im Jahre 2017 & 2018.
Zusammen ist es ihre erste gemeinsame Teilnahme bei einer EM/WM.