Fünf Cupsieger in Wien am 2. Wettkampftag

Die Formationen der USA Krems konnten in der Bundeshauptstadt in allen angetretenen Klassen die Goldmedaillen für sich beanspruchen.

In der Elite Klasse starteten Divna Heiss, Katharina Heiss und Florentina Gruber und sicherten sich mit zwei schön geturnten Küren den 1. Platz. Das Junioren 1 Trio Ella Stiglitz, Kerstin Schober und Denise Jascha konnten ebenfalls überzeugen und durften sich über die Goldmedaille freuen. Ihre Mannschaftskolleginnen Emma Dolleschka und Emily Schramek zeigten zwei gute Leistungen und schnappten sich Gold.

In der Kategorie Jugend 1 erreichten Jimena Wagensonner, Lena Ulrich und Annika Reif den 1. Platz. Den erfolgreichen Wettkampf komplettierten Celina Lagler und Cara Übl in der Klasse Offene 1 mit dem 1. Stockerlplatz. „Für die Sportlerinnen war es ein guter Gradmesser für die Österreichischen Meisterschaften die am 15.6.-16.6. in Waidhofen/Thaya stattfinden. „Wir sind sehr stolz auf die Mädels die wieder alles gegeben und auch in Wien ihre Klasse gezeigt haben“, erklärten die Trainerinnen Vero Speer und Eva Röglsperger geschossen.

Offene 1, Jugend 1, Junioren1, Elite

Jugend 1. Offene 1, Junioren 1, Elite

Siegerehrung 26.5.2019

Cup der Stadt Wien – Auftakt am Samstag den 25. Mai 2019

Starker Auftakt der Kremserinnen am ersten Tag der Wiener Landesmeisterschaften

In der Klasse Offene 2 Paare waren die Athletinnen aus Krems nicht zu schlagen und ergatterten alle Stockerlplätze. Der 1. Platz ging mit 23,050 Punkten an Jennifer Rezucha und Mia-Louisa Eichinger. Sarah Strohmayr und Emma Fürnkranz sicherten sich mit 22,450 Punkten den 2. Platz vor Celine Jascha und Barbara Resch (22,350 Punkte). Der 5. Platz ging mit 22,200 Punkten an Ida Haimel und Emma Brodner. Den 8. Platz belegten mit 21,900 Punkten Vanessa Schmidl und Kira Korjagina.

Ähnlich gut lief es bei den Damengruppen der offenen Klasse.

Hier freuten sich Viola Weichselbaum, Tina Friedel und Sophia Kopriva mit 23,450 Punkten über Gold. Auch Clara Wildeis, Magdalena Brandstetter und Sarah Eckl durften über eine Medaille jubeln und landeten mit 22,300 Punkten auf Platz 3. Der 5. Platz ging mit 21,850 Punkten an Melanie Doppler, Chiara Lepolt und Barbara Löffler.

Bei den Paaren der Klasse Jugend 3 erturnten sich Anna Tschak und Katharina Roth den 4. Platz.
Bei den Trios strahlten Svea-Sofie Strohmeier, Nadine Antl und Finja-Fay Strohmeier vom 1. Podestplatz.

Den Abschluss bildeten die Formationen der Klasse Jugend 2.  Bei den Paaren erzielten Coralie Rosifka und Fabiana Walzer die Silbermedaille.
Bei den Trios machten Ella Geppel, Sofia Tauber und Damaris Crisan alles richtig und
gewannen die Goldmedaille.

Impressionen 25.5.2019

Offene 2

Jugend 2, Jugend 3

Siegerehrung 25.5.2019